Norwegian Jade Test

Testzeitraum 30.07.-09.08.2017
 Tester Fam.Hoppe

Noch gar nicht so lange ist es her, da war die Familie Verschubst für einen unserer Tests auf der Norwegian Jade. Bei bestem Wetter verbrachten wir eine Woche auf dem in Papenburg gebauten Kreuzfahrtschiff.

Nach den üblichen Kriterien wurde diese Reise dann bewertet und an dem Ergebnis wollen wir euch nun teilhaben lassen.

Der Check-In verlief zunächst einwandfrei, sodass zu Beginn der Reise nichts zu beanstanden war. Die Betten waren bequem, die Unterkunft gut ausgestattet und die Sauberkeit exakt so, wie man es sich wünschen würde es vorzufinden.

Wie ihr mit Sicherheit bestätigen könnt, steht und fällt die Laune während einer Reise mit der Verpflegung. Hinsichtlich der Speisen gab es nichts zu beanstanden, hier waren wir rundum zufrieden. Lediglich den Getränken mangelt es etwas an Übersichtlichkeit, was wohl dem All Inclusive Angebot geschuldet war. Eine nette Nachfrage später und diese Problematik hatte sich bereits erfreulich erledigt.

Einziges wirkliches Manko stellte die Kinderbetreuung dar. Nicht weil sie allgemein mangelhaft war, sondern da kein Eingehen auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen stattfand. Hier ist definitiv noch eine Menge Luft nach oben möglich!

Als Fazit lässt sich sagen, dass wir der Norwegian Jade eine Note 2 erteilen können. Das Erlebnis war insgesamt sehr positiv, jedoch besteht großer Bedarf im Eingehen auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

Hinweiße zum Test Fazit
Noten 2,35 / Negativ in die Gesamtbewertung floss ein das Alkoholfreie Cocktails auf keiner Karte zu finden waren auf nachfrage aber ausgeschenkt wurden / Kinderbetreuung im Handicap bereich (Teen Autist ) Schloss mit Mangelhaft ab / Betreuung in Deutsch fand durch ca 3 Personen Statt auf dem gesamten Schiff statt
der Vollständige Test ist als PdF unten angehängt

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2018 Verschubst ®

Thema von Anders Norén